Gute Fotos sind nicht nur schöne Erinnerungen an Momente des Glücks. Sie erzählen eine Geschichte, lassen uns inne halten und die Gefühle dieses Moments erneut erleben.

Sie bringen uns zurück an Ort und Zeit, es ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Glückliches Lachen, zufriedene Gesichter, spielende Kinder, eine tolle Location und ein grandioses Büffet – wirklich gute Bilder lassen uns diese Momente erleben, als wäre es gestern gewesen.

 

Unsere Tipps helfen euch hoffentlich bei der richtigen Wahl des Fotografen.

 

Die Qual der Wahl

Wer passt zu euch? Um gute Bilder und schöne Erinnerungen zu bekommen, braucht es vor allem Vertrauen. Neben dem passenden Stil der Bilder, ist es daher ebenso wichtig, dass ihr euch mit eurem Fotografen wohl fühlt. Schaut euch daher gut auf den jeweiligen Internetseiten der in Frage kommenden Fotografen um und prüft vorab, ob der Style passt! Stellt erst dann eure Anfrage, denn Fotografen lieben es, wenn sie merken, dass ihr euch mit dem Thema auseinandergesetzt habt und in etwa wisst, was ihr wollt.

 

Termin finden

Tatsächlich sind gute Fotografen sehr schnell ausgebucht und haben nur eine bestimmte Anzahl an Terminen im Jahr zur Verfügung. Sucht daher unbedingt frühzeitig euren Lieblingsfotografen und versucht ihn oder sie für euch zu gewinnen! Überlegt euch dabei auch gut, ob es ein Fotograf aus der Region sein soll oder nicht. Geheimplätze kennt schließlich nicht jeder 😉

 

Portraits und/oder Fotoreportage

Klassisch für jede Hochzeit sind natürlich die Portraits des Brautpaares mit und ohne Familie. Es gibt unzählige tolle und außergewöhnliche Locations dafür. Seid mutig, wild und aufgeschlossen für das schönste Shooting eures Lebens! Und keine Panik, wenn ihr keinen heißen Draht zum Wettergott haben solltet – auch bei Regen gelingen gute Fotos. Es ist alles eine Frage der richtigen Einstellung.

Eine begleitende Fotoreportage ist wie ein Geschenk, an dem man sich auch nach Jahren nicht satt sehen kann. Sie lässt euch das Fest in vielen Einzelheiten mit allen euren Gästen noch einmal erleben. Wir finden, es lohnt sich auf jeden Fall!

 

Highlight-Video

Viele Fotografen bieten diesen Service bereits mit an. Sie begleiten videografisch euren großen Tag und am Ende entsteht eine einzigartige Erinnerung mit den Highlights eures größten Glücks. Highlight-Videos sind vielleicht ca. 6-10 Minuten lang und bergen jede Menge Emotionen in sich, also habt in jedem Fall ein Taschentuch parat.

 

Das Standesamt

Wir raten euch auch das Standesamt genau unter die Lupe zu nehmen. Denn nicht alle eigenen sich als Location für schöne Bilder. Es gibt gravierende Unterschiede was die Größe und Aufmachung betrifft. Romantisch heiraten geht, beim richtigen Standesamt.

 

In der Kirche

Sprecht bitte unbedingt vorher mit dem Pastor oder Pfarrer, wenn Fotos in der Kirche gemacht werden sollen. Schöne Erinnerungen zu fotografieren ist fast in allen Kirchen möglich, soweit der Pastor vorher über die Arbeitsweise des Fotografen informiert wurde.

 

After Wedding Shooting

Hier noch ein letzter kleiner Tipp: scheut euch nicht, nach einem After Wedding Shooting zu fragen, sollte der Zeitplan doch zu eng werden!

 

Unsere Profihochzeiter haben noch viele weitere Insider Tipps für euch parat! Sie freuen sich auf euch.

 

Für diese Tipps wurden wir von Foto Kult und Bernd Hempen Foto- und Videografie aus Nordhorn unterstützt! Vielen lieben Dank dafür!

 

Wir freuen uns auf euch.

 

Eure Profihochzeiter

Auf
Facebook
teilen

Zurück zu den Expertentipps

Alle Rechte vorbehalten, die Profi Hochzeiter.